Mittwoch, 2. Januar 2013

Weihnachten geht durch den Magen!


...was nicht heißen soll, dass wir über Weihnachten alle mit Magen-Darm danieder lagen!
Mitnichten (obwohl das wohl in Sachen Waage vielleicht gar nicht sooo verkehrt gewesen wäre...), vielmehr gab es dieses Weihnachten einige "Geschenke aus der Küche", die ich jetzt, wo sie verschenkt sind, auch hier veröffentlichen kann:

Kennt Ihr eigentlich HILDA?
"Hilda - Mädchen und Kekse" ist ein eMag, das von 6 Food-Bloggerinnen geschrieben wurde.
Auf über 100 liebevoll gestalteten Seiten findet Ihr da tolle Keks-Rezepte und viele andere Anregungen für den süßen Zahn. Und das ganze haben die Mädels mal eben so hobbymäßig kostenlos auf die Beine gestellt - meine Hochachtung!

Auf Seite 88 teilt Juliane Ihr Rezept für Apfel-Karamell-Konfitüre mit Fleu de Sel mit uns - und das musste ich gleich ausprobieren!




Mir ist die Konfitüre nach Rezept zu süß - ich werde sie aber demnächst mal mit halb so viel Zucker machen, denn der Grundgeschmack ist der Hammer!

Die Etiketten habe ich übrigens mit den JamLabelizer gemacht - sieht doch richtig schnieke aus, oder?

Außerdem gab es von meinem Lieblings-Food-Blog, Katharina kocht, noch selbstgemachte Pancake-Backmischung mit Vanille-Karamell- und Schoko-Kaffee-Sirup.
Diese Etiketten hat Katharina in PowerPoint gemacht und mir netterweise zur Verfügung gestellt.



...und für die Kiddies noch selbstgemachte Backmischung für "Rainbow Cookies" (mit ordentlich Smarties) nach einem Rezept von Onkel Chefkoch. Die Etiketten sind diesmal in PowerPoint selbst erstellt.


Damit kann 2013 also kulinarisch also dort anfangen, wo 2012 aufgehört hat!

Euch alles Liebe für das neue Jahr - ich bin gespannt, was es alles so im Gepack hat!

Liebe Grüße

Daniela


Kommentare:

  1. Das sieht ja echt toll aus.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich war auch ganz begeistert! ...da hat sich das Studium doch gelohnt, wenn ich so tolle Etiketten basteln kann! ;-)

      Liebe Grüße

      Daniela

      Löschen
  2. Klingt alles super gut und sieht zudem auch noch so aus! Muss ich mir merken, kann man ja echt zu fast jeder Gelegenheit verschenken. Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Das sehe ich auch so - und die Backmischungen halten sich auch eine Weile, so dass man gefahrlos immer eine auf Vorrat für den nächsten Geschenke-Notfall da haben kann...

    Liebe Grüße

    Daniela

    AntwortenLöschen